Was meinen wir damit ?

germanische Göttin

Unser Glauben begleitet uns durch jeden Tag, das ganze Jahr hindurch. Wir denken nicht nur an besonderen Tagen daran und auch nicht kurz davor, nein unser Glauben ist jeden Tag tief in uns verankert.

 

Was das heißt, wollen wir euch auf den folgenden Seiten zeigen. Es fängt an, mit kleinen Dingen die man jeden Tag machen kann und nur fünf Minuten dauern, Werte die man seinen Kindern vermitteln kann und nach denen man selber streben sollte. Oder wie kann man seinen Kindern die Edda näher bringen, welche Lieder singen wir oder was kann man mit Kindern basteln, um ihnen unsere Feste und Riten spielerisch beizubringen.

 

All diese kleinen Dinge machen wir, der eine weniger, der andere mehr. Über anderes reden wir kaum, weil sie normal für uns geworden sind. Für euch können sie eine Ideenstütze sein, vielleicht auch Anreiz, aber niemals ein Dogma, nach denen man sich richten sollte.

 

Wenn ihr euren Glauben im Herzen tragt, ist es leichter ihn im Alltag zu integrieren. Wir würden uns freuen auch von euch Ideen und Anreize für Neues erhalten zu können.


Qellen: Bild  Göttin - von www.pixapay.com